ÜBER UNS


THOMAS und die Abenteuer

Anfang 2001 führte uns, meinen Sohn Ruben und mich, unsere Abenteuerlust direkt in das Herz einer damals noch jungen Waldgruppe des TSB-Flensburg. Schon zwei Wochen später stand ich dort Seite an Seite mit dem damaligen Leiter, dem Sportstudenten Jens, im Weesrieser Forst.

Wir hatten Spaß daran uns auszuprobieren und verrückte Dinge mit Seilen zu bauen. Neben Schnitzen, Werkeln und Bogenschießen entstanden die ersten Hangelparcours über Bäche, wir bauten Hütten und Lager sowie eine Seilbahn mit einem in Norwegen gefundenen Holzblock als Rolle.

Das Ding war ein wenig kriminell, dafür hatten die Kinder aber Höllenspaß. Sie lief bis das Holz qualmte und wir es mit Wasser kühlen mussten. Danach schaffte ich notgedrungen meine erste professionelle Seilrolle an.

Die Gruppen wuchsen schnell. Hatte sich die Kunde von den Verrückten im Wald doch bald herumgesprochen. Zwischenzeitlich mit Übungsleiterlizens war ich alsbald mit drei Gruppen am Start. Parallel dazu leitete ich noch als Judotrainer zwei Kindergruppen.

Zufällig lernte ich in Dänemark während eines Zelturlaubes eine Lehrerin aus Munkbrarup kennen. Der geschenkte Schulwald suchte nach einem Leiter für die neu zu gründende Wald-AG. Gefunden!

Nach zwei Jahren toller AG-Zeit und reiflicher Überlegung gründete ich unter Einstellung sämtlicher Vereinstätigkeiten die Keimzelle aller heutiger DraußenAktivitäten Ende 2006 – den AbenteuerKlub.

 

2007, zusammen mit meinem Mitarbeiter der ersten Stunde, Manfred, einem pensioniertem Marineoffizier, startete der Klub im Quellental anfangs mit einer, dann schnell einer zweiten sowie parallel zweier weiterer Gruppen in der Marienhölzung.

Später kam dann noch das XXL-Abenteuer am Freitag hinzu. Neben Veranstaltungen für hiesige Schulen kamen alsbald auch Schulklassen aus ganz Schleswig-Holstein auf uns zu, die das Waldschulheim Glücksburg für ihre Klassenfahrt gewählt hatten.

2008-2013 sorgte Tomahaxx-Abenteuer dann auch für nachhaltige Naturerlebnisse und Draußen-Action an der Ostseeschule. Von Steinzeit TV, NaturPlus und anderen Kursen liessen sich dort Horden von Kindern inspirieren und gern zum Abenteuern verführen.

FirmenEvents für namhafte Unternehmen und Behörden aus Flensburg und Umland schließlich rundeten unser Profil ab.

Auch auf dem Scheersberg sind wir seit 2011 mit unseren AbenteuerWorkshops fester Bestandteil des jährlichen Programms. Seit 2014 auch mit einer zweiten Veranstaltung für Väter und Kinder.

Bildung – Kreativ und Draußen, unser jüngster Spross ist seit 2013 permanent gewachsen und wird mittlerweile neben großen  Kindergartenträgern wie KitaWerk, DRK und Adelby1 auch von der Globetrotter Akademie für Fortbildungen gebucht.

Besonders hat es mich gefreut, dass die Kita Kinder(t)raum unter ihrer Leiterin Andrea Krause mir ihr Vertrauen entgegengebracht und eine Festanstellung angeboten hat, um dort die Mitarbeiter in den Naturgruppen fortzubilden und zu inspirieren. Das habe ich gerne von 2013-2015 angenommen.

Seit 2015 haben wir auch Schulfeste im Programm und konnten in Flensburg und Kiel jeweils dreihundert Kinder an über 25 Stationen zum Selbermachen verführen.

Dieses Jahr sind wir nun auch für das Haus Regenbogen und die Schule Ramsharde aktiv. An letzterer werde ich nach den Sommerferien das Projekt Kultur macht stark durchführen.

2017 letztendlich geht unser FerienAbenteuer QUAXX zum elften Mal an den Start und ich in mein 16. AbenteuerJahr!

 

 

DAS ABENTEUERTEAM

Ohne ein wohl funktionierendes Team hätten all diese Entwicklungen in dieser Form nicht stattfinden können.

Darum hier noch mal ein dickes Dankeschön an Manfred, der nicht nur bei den Kindern Lücken hinterlassen hat, als er nach sieben Jahren erfolgreicher Abenteuertätigkeit zu neuen Ufern aufgebrochen ist.

Danken will ich an dieser Stelle auch den vielen ungenannten Studenten, Freunden und ehemaligen Klubmitgliedern und Eltern, die immer zur Stelle waren, wenn Not am Mann war.

 

Heute wird das AbenteuerKlubTeam professionell getragen von:

 

Thomas (KreativerKopf und Gründer von Tomahaxx)

Kati (NaturKitaPädagogin),

und Jörn.

 

Bei unseren Events oder wenn es sonstwo mal brennt unterstützen mich vor allem

Marco (NaturKiTaPädagoge),

Juliane (NaturKiTaPädagoge) und

die ganzen anderen vielseitigen Helfer, Ehemalige, Freunde und Teammitglieder.

 

Danke, dass ihr Tomahaxx unterstützt, lebt und mit ins Land tragt!